Der tierische Buch-Tipp: Fische, Wirbellose und Pflanzen – Was lebt im Mittelmeer?

big_4573

Foto: Kosmos. – „Was lebt im Mittelmeer?“ ist Bestimmungshilfe und Nachschlagewerk in einem.

Der tierische Buch-Tipp – Was lebt im Mittelmeer: Das Mittelmeer ist eines der interessantesten Meere überhaupt.

Die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt, aber auch die Strukturvielfalt der Lebensräume sind ebenso bemerkenswert wie das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Floren- und Faunen-Elemente: Wie kaum in einem anderen Meer ist es hier beispielsweise möglich, kälteliebende und wärmeliebende Arten nebeneinander zu beobachten.

Der jetzt in zweiter, erweiterter Auflage erschienene Naturführer „Was lebt im Mittelmeer?“ bietet eine Zusammenstellung von mehr als 400 der häufigsten und wichtigsten Tiere und Pflanzen.

Er soll Bestimmungshilfe und Nachschlagewerk in einem sein und gibt umfassende Informationen zu Merkmalen, Lebensraum und Verwechslungsmöglichkeiten – ideal für Taucher, Schnorchler, Aquarianer und Mittelmeer-Urlauber.

Verfasst wurde das Werk von den Journalisten und Diplom-Biologen Matthias Bergbauer und Bernd Humberg. Die über 200 abgedruckten Fotos steuerte die Unterwasser-Fotografin Manuela Kirschner bei.

Hier gleich BESTELLEN!

Matthias Bergbauer und Bernd Humberg
Was lebt im Mittelmeer?
Kosmos, 2017
368 Seiten, 13,4 x 19,3 cm, zahlreiche Abbildungen, Taschenbuch
ISBN 978-3440152331
Preis: € 29,99

GPP

 

Kommentare sind geschlossen.